Graduierung


Wie bei vielen anderen Kampfsportarten kennzeichnen auch im Traditionellen TaeKwon-Do verschiedenfarbige Gürtel den Kenntnisstand der Schüler.

Die Schülergrade heißen "Kup" und sind immer farbig.  Die Meistergrade heißen "Dan" und sind immer schwarz. Die einzelnen Gürtelfarben dienen zum einen den Schülern als Ansporn, zum anderen können sich die Lehrer, auch jene die nicht mit den Schülern vertraut sind (z.B. auf Lehrgängen), schnell einen Überblick über den Kenntnisstand der Anwesenden verschaffen. Dennoch sollte die Bedeutung der Farben niemals überbewertet werden, denn die eigene Leistung verschafft einem Schüler Respekt und Ansehen, nicht die Farbe des Gürtels, der seinen Anzug zusammenhält.

Gürtelfarben